Soziales Training

Von Anbeginn friedlich zusammenleben – das ist das Ziel!

Erstmalig im Schuljahr 2013/2014 wurde an unserer Schule in allen 1. Klassen ein Klassentraining zur Stärkung der sozialen Kompetenzen durchgeführt. Das Ziel war, dass bei den neuen Schülerinnen und Schülern direkt zu Beginn ihrer Schulzeit ein wertschätzenden Miteinander gefördert wird und die Kinder einen konstruktiven Umgang mit Konflikten lernen und einüben.

In diesem ersten Jahr wurde das Training von erfahrenen Trainerinnen und Trainern des IKM (Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation) durchgeführt. Seitdem hat unsere Schule das Soziale Training in den neu zusammengesetzten Klassen fest in die Jahresplanung etabliert. Mittlerweile wurden mit Unterstützung von IKM Kolleginnen zu schuleigenen Trainerinnen ausgebildet, die ab dem kommenden Schuljahr das Training eigenständig planen und durchführen werden.

Während der Trainingswoche beschäftigen sich alle 1. Klassen parallel unter anderem mit folgenden Themen:

  • Vertieftes Kennenlernen
  • Wahrnehmung eigener und fremder Interessen und Gefühle
  • Kooperation und Teambildung
  • Konstruktive Konfliktaustragungsmöglichkeiten
  • Implementierung von Regeln
  • Angemessener Umgang mit Wut

Schreibe einen Kommentar