Ganztag

Ganztagskoordinator:

An unserer Schule vertritt Herr Christian Vahle die Aufgabe des Ganztagskoordinators. Er organisiert die Kurse und Wahlen dazu, teilt die Gruppen in Zusammenarbeit mit der Teamleitung des Margaretenhorts ein, bespricht sich regelmäßig mit dem gesamten Team und der Teamleitung des Margaretenhorts. Er ist auch der Ansprechpartner für die Eltern bei Fragen zum Ganztag.

Anmeldung Ganztag:

Immer im Februar beginnt die Anmeldephase für das nächste Schuljahr für die Jahrgänge 1-3. Hierfür erhalten Sie durch unser Schulbüro alle notwendigen Unterlagen die Sie bis Ende März eingereicht haben müssen. Nur so ist Ihnen für das nächste Schuljahr ein Platz für Ihr Kind im Ganztag sicher!

Für die zukünftige VSK und der zukünftige 1. Jahrgang beginnt die Anmeldephase im April und endet Ende Mai. Auch hier bekommen Sie alle notwendigen Unterlagen durch das Schulbüro.

Unsere offene Ganztagsschule (GTS) gibt es seit dem Schuljahr 2012/2013 und wird mit Unterstützung des Margaretenhortes umgesetzt. Offen bedeutet, dass wir nach Ende des regulären Unterrichts Betreuung auf freiwilliger Basis anbieten. Wenn man sich für eine Teilnahme entscheidet, ist das für ein Schuljahr verbindlich. Die Betreuung in der sog. Kernzeit (13.00-16.00 Uhr) ist für Kinder ab der 1. Klasse kostenfrei. Für die Vorschulkinder ist eine monatliche Gebühr zu zahlen, die von der Behörde nach dem Einkommen der Familie berechnet wird. Es ist auch möglich eine Frühbetreuung (6.00-8.00 Uhr) oder auch Spätbetreuung (16.00-18.00 Uhr) gebührenpflichtig zu buchen.

Nach dem Unterrichtsschluss um 13:00 Uhr kommen die jüngeren Schüler der VSK bis Jahrgang 2 zunächst in ihren Stammgruppen zusammen und treffen sich mit ihren Betreuern, während die SchülerInnen der Klassen 3-4 selbstständig in die Mensa zum Mittagessen gehen. Die Betreuung der Gruppen in der Kernzeit findet in ausgewählten Klassenräumen statt. Um 14.30 beginnen die Kursangebote und dienstags und donnerstags die LeWe (Lernwerkstatt für SchülerInnen mit Nachholbedarf in den Fächern Mathe und/oder Deutsch), die um 15.30 Uhr zu Ende sind. Nach ihren Kursen kehren die SchülerInnen in ihre Gruppen zurück, wo sie von ihren Eltern abgeholt werden können.