Schülerparlament

Hier können wir demokratisch mitbestimmen!

Zu Beginn jedes Schuljahres werden in den Jahrgängen 2 bis 4 in jeder Klasse zwei Klassensprecher/innen gewählt. Diese Beiden vertreten die Interessen ihrer Klassenkameraden im Schülerparlament. Nach Beratungen in den Klassen stimmen sie dort über wichtige Fragen ab.

Das Schülerparlament ist zuständig für Regelungen, die unsere ganze Schule betreffen und vertritt die Interessen aller Schülerinnen und Schüler.

Aktuelle Themen der Diskussion in den Sitzungen des Schülerparlaments:

  • Aus unserem Themenpool mit Wünschen und Anregungen Schwerpunkte setzten, sowie weitere Vorschläge (dann mit allen) sammeln und machbare Ziele auswählen. Bisher haben wir z.B. zusammengetragen:
    • Eine Sportolympiade durchführen
    • Eine Disko veranstalten
    • Ein Kino in der Schule veranstalten
    • Wege finden, weniger Streit an der Schule zu haben.
    • Spielzeugtag
    • Übernachtungen in der Schule
    • Wunsch nach weiteren Smartboards
    • Auf dem Schulhof weitere Spielgeräte anschaffen: Rutsche, Schaukel.
  • Weitere bereits gesammelte Vorschläge bzgl. der Infowand des Schülerparlaments umsetzten. (Beispiel: Slogan. „Schülerparlament- Immer für euch da!“, Platzierung des Fotos)
  • Gesammelte Anregungen für den Mensabetrieb in der Mensarunde vortragen.
  • Kommende Sitzung anhören: Vorstellung der „Wiedergutmachungsstelle“ ,kurz „WieGut“, von Herrn Siede.

Das Schülerparlament trifft sich immer in der 4. Stunde am letzten Freitag im Monat im Musikraum 2 und wird von Frau Tepp betreut.