Soziales Training

Von Anbeginn friedlich zusammenleben – das ist das Ziel

Bereits seit 6 Jahren führen wir an unserer Schule in allen 1. Klassen ein Klassentraining zur Stärkung der sozialen Kompetenzen durch. Das Ziel ist, dass bei den neuen Schülerinnen und Schülern direkt zu Beginn ihrer Schulzeit ein wertschätzenden Miteinander gefördert wird und die Kinder einen konstruktiven Umgang mit Konflikten lernen und einüben.

Im Schuljahr 2018/2019 haben wir erstmalig die Projekttage zum Sozialen Lernen auf alle Jahrgänge ausgeweitet

Während der Trainingstage beschäftigen sich alle Jahrgänge parallel mit folgenden Schwerpunktthemen:

Jahrgang 1:

  • Vertieftes Kennenlernen
  • Wahrnehmung eigener und fremder Interessen und Gefühle
  • Kooperation und Teambildung
  • Konstruktive Konfliktaustragungsmöglichkeiten
  • Implementierung von Regeln

Jahrgang 2:

  • Angemessener Umgang mit Wut
  • Reflexion von Konfliktursachen
  • Differenzierte Betrachtung der Wirkung von Worten und Tonfall

Jahrgang 3:

  • Implementierung des parlamentarischen Klassenrats
  • Differenzierte Betrachtung der Wirkung von Körpersprache
  • Reflexion des eigenen Konfliktverhaltens

Jahrgang 4:

  • Mobbing-Prävention
  • Entwicklung von Handlungsmustern in Stress- und Angstsituationen