Ziel- und Leistungsvereinbarungen

Ziel- und Leistungsvereinbarungen 2018

An der Schule Kapellenweg sind wir der Meinung, dass guter Unterricht sich nicht dadurch auszeichnet, dass Störungen möglichst effektiv von der Lehrkraft bekämpft und bestraft werden, sondern dadurch, dass diese Unterbrechungen und Störungen bestenfalls gar nicht erst auftreten.

Wirksames Classroom Management meint das Schaffen einer Unterrichtsatmosphäre in der Kinder gerne, wissbegierig und aktiv lernen. Dieses soll in einem sowohl räumlich, als auch inhaltlich klar strukturierten Rahmen geschehen, der den Kindern wichtige Orientierung und Halt gibt, sie allerdings in der Entfaltung ihrer individuellen Fähigkeiten nicht zu sehr begrenzt.

Das Classroom Management ist an der Schule Kapellenweg mittlerweile erfolgreich etabliert, so dass wir uns jetzt mit der Optimierung des Konzeptes beschäftigen können.

Wir möchten die Strukturen der Klassenräume und die Abläufe einiger Unterrichtsphasen vereinheitlichen. Als Ergebnis der Optimierungsphase soll ein verbindliches Tableau für die Schule Kapellenweg entstehen, in dem alle Strukturen festgehalten werden.

Außerdem möchten wir im Rahmen des Netzwerkes Hamburger Hospitationsschulen unsere Schul- und Klassentüren für interessierte Besuchergruppen anderer Schulen öffnen, um mit- und voneinander zu lernen. Kolleginnen und Kollegen unserer Schule gewähren einen Einblick in die alltägliche Unterrichtspraxis und Schulorganisation mit besonderem Hauptaugenmerk auf die Umsetzung von Aspekten des Classroom Managements und bieten den Rahmen für eine gemeinsame Reflexion und Vernetzung.

Dafür müssen schulinterne Absprachen getroffen werden und eine Koordination der Hospitationsbesuche gewährleistet werden. (Laufzeit 2 Jahre)

Das Beschwerdemanagement ist eine besonders wichtige Komponente der Gestaltung der Beziehungen in der Schule auf und zwischen verschiedenen Ebenen. Ein schlechter Umgang mit Beschwerden kann dazu führen, dass die Vertrauensbasis nachhaltig zerstört wird oder die Schüler und Schülerinnen, wie auch Lehrerinnen und Lehrer „abwandern“. Wer die Anliegen und Beschwerden ernst nimmt und sie löst, sorgt für Zufriedenheit, Vertiefung der Bindung an die Schule und für Empfehlungen.

Wir werden einen Leitfaden entwickeln, der den Lehrern, Eltern und Schülern eine Systematik der Abläufe transparent darstellt. (Laufzeit 2 Jahre)

 

Ziel und Leistungsvereinbarungen 2019

Die Schule Kapellenweg besuchen Kinder aus unterschiedlichen kulturellen und religiösen Kreisen. Ein verständlich formuliertes und mit konkreten Beispielen unterfüttertes schulinternes Curriculum für das Fach Religion soll die notwendige Transparenz über die Lerninhalte und Lernziele schaffen, um Vertrauen in die pädagogische Arbeit in diesem Bereich aufzubauen. (Laufzeit 2 Jahre)