Naturwissenschaftliche Experimente

„Die Kinder erwerben und nutzen im Sachunterricht grundlegendes Orientierungswissen in vielfältigen Situationen. Diese Lernsituationen werden so gestaltet, dass sie einerseits von den Kindern mit eigenen Fragen, Erfahrungen und Deutungsvorstellungen verbunden werden können, andererseits zu Kenntnissen und Einsichten führen, die über ihre bisherigen Alltagsvorstellungen  hinaus zuverlässige Orientierungs- und Urteilsgrundlagen bieten“ (Auszug aus dem Bildungsplan Grundschule Sachunterricht, Hamburg)

Hier am Beispiel der Erklärung des Klimawandels im Unterricht – Die Eisbergschmelze.

Wofür brauchen wir Wasser?

 (Schuljahr 2019/2020, Klasse 2c)